Über Uns

Im August 2020 hat das Team des Stadteilzentrums mit der Arbeit in Alt-Hohenschönhausen begonnen. Bis wir unsere eigenen Räumlichkeiten beziehen, werden wir an verschiedenen Standorten im Kiez tätig sein. Die Aktivitäten variieren und bieten eine zunehmende Auswahl für Menschen verschiedener Altersgruppen. Die Vernetzung mit anderen Akteur*innen ermöglicht eine vielseitige, bedarfsorientierte Angebotsermittlung und eröffnet zukünftige Kooperationen. Themen der Nachbarschaft, die dem Kiez und seinen Bewohner*innen gerecht werden, stehen im Fokus unserer Arbeit. Das solidarische Gemeinwesen wird durch partizipatorisches und nachbarschaftliches Engagement langfristig gestärkt.

Wir laden Euch/Sie ein, sich mit Euren/Ihren unterschiedlichen Interessen und Begabungen einzubringen und an der Weiterentwicklung des Stadtteillebens mitzuwirken. Wir verstehen uns als Raum des solidarischen Miteinanders indem sich alle wohlfühlen sollen. Ausgrenzungen und diskriminierendes Verhalten werden in unseren Räumlichkeiten und auf unseren Veranstaltungen nicht toleriert.

Das Stadtteilzentrum Alt-Hohenschönhausen wurde von Juli bis Dezember 2020 durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert. Die Albatros gGmbH übernimmt vorläufig die Weiterfinanzierung für unsere Stadtteilarbeit.

Wir freuen uns über Anregungen und sind gespannt wer bei uns reinschaut...